ESIS – Elektronisches Informationssystem

Das „Elektronisches Schüler Informations System“ ESIS soll sofort die Kommunikation zwischen dem Elternhaus und der Schule erleichtern.

  • ESIS ermöglicht eine sehr schnelle Information der Eltern.
  • ESIS Informationen erreichen Sie auch, wenn Ihr Kind am Schulbesuch verhindert ist.
  • ESIS spart Papier und Kopierkosten.
  • ESIS erspart der Klassenleitung, dem Sekretariat und allen anderen Beteiligten das Ausfüllen und Einsammeln der Rücklaufzettel.
  • ESIS ermöglicht auch die Krankmeldung Ihres Kindes.

 

Über ESIS erhalten Sie alle Eltern-Informationen an die von Ihnen in der Schule hinterlegte(n) E-Mail Adresse(n). Der Elternbrief befindet sich dann jeweils im Anhang der zugesandten ESIS-Mail.
Bitte bestätigen Sie dann jeweils den Erhalt des Elternbriefes durch Anklicken der Lesebestätigung. Rückmeldezettel werden überflüssig.
Wir holen regelmäßig die Protokolle der bestätigten Elternbriefe ab und versenden diese nochmals an die noch nicht bestätigten E-Mail-Adressen. Wenn Sie Ihre ESIS-Mail also nicht bestätigen, erhalten Sie immer wieder den Elternbrief zugesandt.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie bei der Anmeldung Ihres Kindes mehrere E-Mail-Adressen angegeben haben, so werden die Schulbriefe auch an alle diese Adressen gesandt. Jede der Adressen muss dann aber einzeln den Erhalt der Mails – wie oben beschrieben – bestätigen. Wenn Sie nicht alle Mails bestätigen, haben wir keine Information darüber, ob Sie die Informationen erhalten haben und senden diese somit immer wieder an Sie aus, bis bei uns eine Bestätigung eingeht.
Sollten Sie diese mehrfache Aussendung nicht wünschen, so bitten wir Sie, sich auf eine E-Mail-Adresse zu beschränken und uns mitzuteilen, welche der registrierten Adressen wir aus unserer Datenbank löschen können. 

Geplant ist auch die Anmeldung zu Lehrer-Sprechstunden während des Schuljahres.

 

ESIS Krankmeldung

 Das Online-Krankmeldungsformular können Sie unter folgendem Link ausfüllen und abschicken:

https://www.esis-apps.de/sickNote.html?id=EGB

Bitte achten Sie bei ESIS auf folgende Eingabe bei der Klassenbezeichnung, da die Krankmeldung sonst nicht übermittelt werden kann:

Klassenbezeichnung gegebenfalls mit führender 0, Kleinbuchstaben  und ohne Zwischenraum (z.B. 06a, 10c, 11q)

ESIS App

ESIS steht auch als App zur Verfügung. Sie können diese wie gewohnt über Ihren App-Store herunterladen oder dem Link auf www.esis.de/app.php folgen.
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die ESIS-App von Herbert Elsner gewählt haben. Sie erhalten dann die Elternbriefe, Termine und Vertretungsplan über die App direkt auf ihr Smartphone und können auch Krankmeldungen über die App vornehmen.

Alle Aussendungs-Infos werden zusätzlich neben dem E-Mail-Versand über die ESIS-App zur Verfügung gestellt

Eine Verwendung der App ist allerdings nur möglich, wenn die ESIS-App von der Schule autorisiert wurde.

Von der Schule erhalten Sie per Email einen für jeden Schüler und jede Schülerin eindeutigen, 26-stelligen Anmeldetoken (QR-Code), der zur Identifizierung des Nutzers dient und damit die Sicherheit vor unbefugter Verwendung deutlich erhöht.
In der verschickten E-Mail befindet sich ein QR-Code, der gescannt werden kann. Damit können Sie auf sehr bequeme Weise die ESIS-App aktivieren.
Sollten Sie Probleme mit der Aktivierung haben oder den Token nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte über das Sekretariat an Herrn W. Klement.

Viele E-Mail-Programme (z.B. Outlook) sperren die Anzeige von Bildern, da diese meist von einem Server nachgeladen werden. Damit bekommt ein möglicher Spam-Versender Informationen von der tatsächlichen Existenz einer E-Mail-Adresse.

In Outlook bearbeitet man im Register Start die "Junk-E-Mail-Optionen...". Dort sollte im Reiter "Sichere Absender" die Domäne "@esis-info.de" eingetragen werden.
Häufig hilft es auch den Absender "egbert-gymnasium @esis-info.de" in das Adressbuch aufzunehmen.

Aktuelle Informationen zu „ESIS am Egbert-Gymnasium“ finden Sie hier auf egm-planung.de.

Wir hoffen auf ein gutes Gelingen und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

 

Schulleiter OStD Markus Binzenhöfer